Haltestelle Schwantesstraße

Haltestelle Schwantesstraße

Schwantesstraße

Haltestellenneubau

Zwischen den vorhandenen Haltepunkten Permoser Straße / Torgauer Straße und Bautzner Straße wurde die neue behindertengerechte  Haltestelle Schwantesstraße geplant und baulich realisiert.
Diese zusätzliche Haltestelle wurde notwendig, um das Wohngebiet um die Schwantesstraße an das Straßenbahnnetz der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) anzubinden.
Die vorhandenen Haltestellen Permoserstraße und Bautzner Straße befinden sich jeweils am Rand des Wohngebietes. Mit dem Haltestellenneubau werden die Zuwege der Fahrgäste verkürzt. Damit wird ein Ziel des Nahverkehrsplans der Stadt Leipzig, das Straßenbahnnetz bedarfsorientiert auszubauen, umgesetzt.

Auftraggeber: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
Leistungsphasen: 2-7 nach HOAI
Bauzeitraum: Herbst 2010
Bausumme: 0,4 Mio. €

Oktober 2, 2014