Karl-Tauchnitz-Straße

Karl-Tauchnitz-Straße
Haltestelle Karl-Tauchitz-Str.

Karl-Tauchnitz-Straße

Behindertengerechter Umbau der Haltestelle Karl-Tauchnitz-Straße in Leipzig

Die Haltestellenanlage Karl-Tauchnitz-Straße wurde als Doppelhaltestelle behindertengerecht ausgebaut. Dabei wird die Haltestelle gleichzeitig durch den Bus und die Straßenbahn benutzt.

Die vorhandene Lichtsignalanlage am Knotenpunkt wurde den veränderten Bedingungen angepasst und ergänzt.

Gleichzeitig erfolgt die Erneuerung des Gleisbereiches bis zur Manetstraße.

Auftraggeber: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
Leistungsphasen: 2 – 7, nach HOAI
Fertigstellung: Oktober 2007

Oktober 2, 2013