Könneritzstraße

Könneritzstraße

Umgestaltung Könneritzstraße

zwischen Holbeinstraße und Oeserstraße
100%

Fertigstellung

Die Könneritzstraße ist eine Hauptverkehrsstraße mit maßgebender Verbindungsfunktion und stellt die Hauptgeschäftsstraße im Stadtteil Schleußig dar. Die Einbindung in das ÖPNV-Netz der Stadt Leipzig erfolgt durch die Straßenbahnlinien 1 und 2. Die Linie 1 verkehrt zwischen Lausen / Grünau im Südwesten über das Stadtzentrum und Mockau im Norden der Stadt Leipzig. Die Linie 2 verkehrt zwischen Lausen / Grünau im Südwesten über das Stadtzentrum und Meusdorf im Südosten der Stadt Leipzig.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH planen gemeinsam mit der Stadt Leipzig, unter Federführung der Stadt Leipzig, die Umgestaltung der Könneritzstraße zwischen der Holbeinstraße und der Oeserstraße. Die geplante Umgestaltung berücksichtigt neben den Öffentlichen Personennahverkehr auch die Belange des fließenden und ruhenden Kraftfahrzeugverkehrs, des Radfahrverkehrs und von Fußgängern.

Durch die LVB werden die Gleisanlagen grundhaft saniert. Der Gleismittenabstand wird im vorliegenden Steckenabschnitt von 2,56 m auf 2,80 m aufgeweitet, um zukünftig den Einsatz von Fahrzeugen mit Wagenkastenbreiten von 2,40 m zu ermöglichen. Weiterhin werden die Haltestellen Stieglitzstraße als Haltestellenkap mit angehobener Radfahrbahn barrierenfrei ausgebaut. Dafür erfolgt im Haltestellenbereich die Aufweitung des Gleismittenabstandes auf 7,45 m.

Mit der Neuaufteilung des gesamtem Straßenraumes wird eine separate Radverkehrsführung mittels durchgängigen Radfahrschutzstreifen geschaffen. Für den ruhenden Verkehr werden, soweit möglich, beidseitig Längsparkstreifen eingeordnet. Der beidseitige Baumbestand wird überwiegend erhalten und fehlende Bäume werden durch Neupflanzungen ersetzt. Die Lichtsignalanlage am Knoten Könneritzstraße/Industriestraße wird erneuert.

Südlich des Knotens Könneritzstraße/Schnorrstraße wird eine Fußgängersignalanlage errichtet. Die Straßenbeleuchtungsanlage wird komplett erneuert.

 

Auftraggeber: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
Leistungsphasen: 3 bis 6 nach HOAI
Bauzeitraum: 2015 – 2016
Bausumme: ca. 4,20 Mio. € (Straßenbahnverkehrsanlage)

Juni 26, 2015