Leipziger Promenadenring

Leipziger Promenadenring

Promenadenring in Leipzig

Straßenbau

Der Wilhelm-Leuschner-Platz bildet für alle Verkehrsarten einen zentralen Knotenpunkt in der Stadt Leipzig.

Im Rahmen einer ARGE wurde durch unser Ingenieurbüro, in Kooperation mit Stadtgestaltern und Architekten, die gestalterische Aufwertung des gesamten Wilhelm-Leuschner-Platzes im Auftrag der Stadt Leipzig geplant.

Ziel war eine erhebliche Verbesserung der Verkehrssituation für den Motorisierten Individualverkehr und der Verkehrsmittel des öffentlichen Personenverkehrs (Straßenbahn, Bus, S-Bahn), sowie dem Fußgänger- und Radverkehr im Gesamtverkehrssystem die absolute Entwicklungspriorität einzuräumen.

Neben den verkehrlichen Aspekten hat in diesem Abschnitt des Promenadenringes das straßenbegleitende Ringgrün mit der denkmalgeschützten Lenné-Anlage für die Leipziger Innenstadt nicht nur eine besondere stadtgestalterische, sondern auch eine herausragende landschaftspflegerische und gartendenkmalpflegerische Bedeutung.

Auftraggeber: Stadt Leipzig, Verkehrs- und Tiefbauamt
Leistungsphasen: 3, 5 – 6, nach HOAI
Realisierung: 2006

Oktober 2, 2013